Willkommen bei Nachhaltiges Ingelheim

Eine ganze Stadt macht sich auf für mehr Nachhaltigkeit im Alltag

Unsere Motivation: der Wunsch nach einer Zukunft, die auch für unsere Kinder und Enkelkinder lebenswert ist & unsere Liebe zu Ingelheim

Wir möchten mit euch zusammen neue Möglichkeiten für mehr Umwelt- und Klimaschutz in Ingelheim schaffen.

Es macht uns absolut Spaß und ist spannend zu sehen, wie man die eigenen Alltagsroutinen Schritt für Schritt nachhaltiger gestalten kann.

Wir glauben nämlich an die berühmte „Macht der kleinen Schritte!“ Niemand von uns kann alleine die Welt retten, aber wenn viele Ingelheimer*innen kleine Änderungen in ihrem Konsum- und Mobilitätsverhalten vornehmen, macht das schon einen großen Unterschied!

Unsere Facebook-Beiträge

Cover for Nachhaltiges Ingelheim e.V.
583
Nachhaltiges Ingelheim e.V.

Nachhaltiges Ingelheim e.V.

Wir engagieren uns mit dem Verein "Nachhaltiges Ingelheim" für mehr Umweltbewusstsein im täglichen

Klasse! Feinkost Metzgerei Stephan startet im neuen Jahr mit einem eigenen Pfandsystem! Ein weiterer sinnvoller Schritt in Richtung Müllvermeidung 💪 See MoreSee Less
View on Facebook
Wiederverwendung statt Verschwendung! Das können wir auf jeden Fall unterschreiben und setzen uns für mehr Nachhaltigkeit im Bereich Kleidung ein. Deswegen kommt jetzt ein Tipp, wo ihr gebrauchte Klamotten hinbringen & für kleines Geld kaufen könnt: Im Caritaszentrum St. Laurentius in Ingelheim Nord. Kinderkleidung, Spielzeug, Bücher oder Erwachsenenkleidung nimmt das Kaufhaus gerne entgegen. Die Öffnungszeiten sind aktuell:Montags und donnerstags 10 bis 17 UhrDienstags und freitags 10 bis 18 UhrMittwochs Ruhetagwww.caritas-mainz.de/caritas-vor-ort/ingelheim/caritas-zentrum-st.-laurentius/caritas-zentrum-ing… See MoreSee Less
View on Facebook
Genau heute startet die Woche der Abfallvermeidung! In der AZ wurde schon über uns und die Initiative berichtet und wie versprochen teilen wir weiterhin diesen Monat Impulse zum Thema "Nachhaltige Textilien: Wiederverwendung statt Verschwendung".Deswegen wollen wir heute von euch wissen: Wie verpackt ihr eure (Weihnachts-)Geschenke?Geschenkpapier ist natürlich eine gängige Methode, aber landet tatsächlich häufig direkt nach dem Auspacken im Müll und wird zudem aufwendig und wenig nachhaltig produziert. Wie wäre es also, wenn ihr statt Geschenkpapier Stoffreste nehmt, die ihr immer wieder verwenden könnt? Zusammen mit dem Mehrgenerationenhaus Ingelheim haben wir eine Aktion mit selbst genähten Beuteln aus Stoffresten gestartet. Ihr könnt die Beutel beim MGH erwerben. Zusätzlich bietet Buchhandlung Wagner in Ingelheim als erstes Geschäft unsere Beutel an, um gekaufte Bücher auf diese Weise zu verpacken. Kommt diese Art der Verpackung für euch in Frage? See MoreSee Less
View on Facebook
Wie versprochen kommen diesen Monat unsere Second Hand Tipps für Kleidung in Ingelheim. Heute möchten wir euch das Geschäft SecondPlus am Nahering vorstellen. Der Laden wird kommerziell betrieben und bietet auf einer Fläche von ca. 600m² Klamotten von trendig über Vintage bis Upcycling. Besonders cool finden wir die "elastic shirts" (siehe Foto), die selbst in der eigenen kleinen Nähwerkstatt genäht werden. Fehler oder Flecken werden ausgebessert, die Shirts mit Gummis aus Produktionsresten einer Gummibandfabrik versehen und so wieder tragbar gemacht. Also zero waste und made in Germany. Ist das nicht toll?! Die Öffnungszeiten findet ihr auf der Website:secondplus.de/shops/secondplus-second-hand-ingelheim/ See MoreSee Less
View on Facebook